Singen in der Kirche

Was gibt es Neues?

Chorgesang in Corona-Zeiten

Aktuell gilt das Update 39 zum „Kirchlichen Leben während der Coronavirus-Pandemie“ der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern vom 08.05.2021. Hinsichtlich der Kirchenmusik ergaben sich keine Änderungen.

Kleine Ensembles dürfen weiterhin für konkrete Gottesdienste proben.
Nach wie vor untersagt sind der Gemeindegesang im Gottesdienst sowie die Durchführung von Konzerten.

Aktuelle Meldung:

Am 10. Mai hat die Bayerische Staatsregierung erste Lockerungen für eine schrittweise Wiederaufnahme des Probenbetriebs in Aussicht gestellt. Diese Lockerungen sollen ab 21. Mai in Kraft treten. Der Bayerische Musikrat berichtet darüber hier auf seiner Homepage. Welche Konsequenzen sich daraus für die kirchlichen Chöre ergeben, wird in einem weiteren Update der Landeskirche veröffentlicht werden.

Aktuelle Bestimmungen und Empfehlungen finden Sie ungekürzt zum Download hier.

Unser Jahresprogramm 2021

Unsere geplanten Angebote finden Sie dieser Übersicht.

Zum Landeskinderchortag laden wir am 16. Juli 2022 nach Heilsbronn ein.

Der Landeschortag findet am 24. Juni 2023 in Nördlingen statt.