Singen in der Kirche

Was gibt es Neues?

Präsident gewählt

Der langjährige Präsident KMD Reinhold Meiser geht in den Ruhestand und trat deshalb nach 27 Jahren an der Spitze des Verbandes von seinem Amt zurück.

Der Verbandsrat wählte am 8. März 2021 den Landshuter Dekanatskantor KMD Volker Gloßner zum neuen Präsidenten.

Chorgesang in Corona-Zeiten

Aktuell gilt das Update 36 zum „Kirchlichen Leben während der Coronavirus-Pandemie“ der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern vom 26.03.2021. Hinsichtlich der Kirchenmusik ergaben sich keine Änderungen.

Es gilt weiterhin:
Die Zahl der Probenteilnehmer richtet sich nach der regionalen 7-Tage-Inzidenz.

  • Inzidenz über 100: wie bisher ein Hausstand plus eine weitere Person;
  • Inzidenz zwischen 35 und 100: zwei Hausstände mit insgesamt bis zu fünf Personen;
  • Inzidenz unter 35: drei Hausstände mit insgesamt bis zu 10 Personen.

Kleine Ensembles dürfen weiterhin für konkrete Gottesdienste proben.
Nach wie vor untersagt sind der Gemeindegesang im Gottesdienst sowie die Durchführung von Konzerten.

Sie finden die aktuellen Bestimmungen und Empfehlungen ungekürzt zum Download hier.

Unser Jahresprogramm 2021

Unsere geplanten Angebote finden Sie dieser Übersicht.

Unser Landeschortag muss um weitere zwei Jahre verschoben werden. Er soll nun am 24. Juni 2023 in Nördlingen stattfinden.